CO2 Laser Behandlung

Dr. med. Wasim Sakas
Ihr Spezialist für CO2 Laser Behandlung

Im Laufe der Jahre verändert sich die Haut durch äußere Einflüsse und natürliche Alterungsprozesse. Wenn erste Linien und Falten auftreten oder die Haut nicht mehr ganz so frisch erscheint wie in jungen Jahren, kann eine CO2 Laser Behandlung zu einer nachhaltigen Hautverjüngung beitragen.

In seiner Praxis in Frankfurt arbeitet Dr. Sakas mit einem fraktionierten CO2 Laser, der auf besonders schonende Weise die Haut verjüngt. Die Hautoberfläche wird punktuell abgetragen und zugleich in der Tiefe erwärmt. Dadurch wird die Hautregeneration und Neubildung von Kollagen stimuliert. Die Haut erneuert sich von innen heraus und erscheint frischer, glatter und strahlender.

Dr. Sakas nutzt die CO2 Laser Therapie in Frankfurt zur Behandlung von Gesicht, Hals und Dekolleté sowie für die minimal-invasive Narbenbehandlung. Möglich ist sowohl eine umfassende Full Face Behandlung als auch die gezielte Anwendung in einzelnen Regionen. So können beispielsweise Falten im Bereich von Mund und Augen effektiv reduziert werden. Auch die Unterlider und Wangen lassen sich mittels Lasertherapie nachhaltig auffrischen.

Für wen eignet sich die CO2 Laser Behandlung?

Die Behandlung mit dem CO2 Laser eignet sich grundsätzlich für alle Patientinnen und Patienten, die ihr Hautbild auf schonende Weise verbessern, verfeinern oder verjüngen möchten. Voraussetzung für eine sichere Behandlung ist es, dass die Haut nicht vorgebräunt ist.

Besonders wirksam ist die Lasertherapie bei leichten bis mäßigen Falten, zum Beispiel bei Krähenfüßen sowie Raucherfalten oder Plisséefalten in der Mundregion. Auch Altersflecken, Pigmentflecken und andere Unregelmäßigkeiten im Hautbild können effektiv reduziert werden.

Im Bereich der Unterlider lässt sich mittels Laserbehandlung eine dezente Straffung erzielen. Weitere Anwendungsbereiche sind Wangenfalten sowie Hals- und Dekolletéfalten, die sich bei wiederholter Behandlung deutlich reduzieren lassen.

Falls Sie störende Narben entfernen lassen möchten, kommt eine Lasertherapie ebenfalls infrage. Hier berät Sie Dr. Sakas gerne persönlich, ob die Behandlung mit dem fraktionierten CO2 Laser eine geeignete Therapieform darstellt.

Nicht möglich ist eine Laserbehandlung bei akuten Infektionen, Entzündungen, Verletzungen oder bösartigen Veränderungen der Haut.

Vorteile einer Behandlung mit dem CO2 Laser

Die CO2 Laser Behandlung ist insgesamt eine bewährte, schonende und sichere Methode zur Hautverjüngung. Mit dem fraktionierten CO2 Laser kann die Behandlung noch schonender durchgeführt werden, da die Haut nur punktuell abgetragen wird und intakte Hautareale zurückbleiben. Die Hautoberfläche regeneriert sich deutlich schneller.

Durch die Behandlung mit dem CO2 Laser wird eine tiefgreifende Hauterneuerung und Verbesserung der Hautstruktur erzielt. Das Verfahren ist minimal-invasiv und kommt ganz ohne Hautschnitte oder Fremdmaterialien aus. Dadurch sind absolut natürliche Resultate garantiert.

Die Ausfallzeiten sind bei der Behandlung mit dem fraktionierten CO2 Laser geringer als bei anderen Laserverfahren. In der Regel bilden sich die sichtbaren Behandlungsspuren innerhalb weniger Tage zurück. Obwohl das Verfahren sehr schonend ist, lassen sich bei mehrfacher Anwendung hervorragende Ergebnisse mit mehrjähriger Haltbarkeit erzielen.

Welche Körperareale können mit dem CO2 Laser behandelt werden?

Dr. Sakas verwendet den CO2 Laser in Frankfurt insbesondere zur Hautverjüngung im Bereich von Gesicht, Hals und Dekolleté. Bei Bedarf können aber auch andere Körperregionen behandelt werden. Sinnvoll ist dies zum Beispiel, wenn Sie Narben entfernen lassen möchten.

Ablauf einer CO2 Laser Behandlung in Frankfurt

Vorbereitung

Vor Ihrer Laserbehandlung findet in Frankfurt zunächst ein vorbereitendes Gespräch statt. In diesem erkundigt sich Dr. Sakas nach Ihren Behandlungszielen und bespricht dann mögliche Therapieformen mit Ihnen.

Falls Sie sich für eine Therapie mit dem CO2 Laser entscheiden, können einige vorbereitende Schritte notwendig sein. Wichtig ist vor allem, dass die Haut zum Zeitpunkt der Behandlung nicht vorgebräunt ist. Sie sollten daher mehrere Wochen lang auf Sonnenbäder und Solariumgänge verzichten. Auch hautreizende Produkte und Anwendungen wie etwa Peelings sollten vor und nach der CO2 Laser Behandlung vermieden werden.

Die Behandlung

Die CO2 Laser Behandlung dauert je nach Größe des Behandlungsareals etwa 10 - 20 Minuten. Inklusive der Vorbereitung und Nachsorge sollten Sie für Ihren Termin etwa eine Stunde einplanen.

Die Behandlungsstellen werden zunächst mit einer Anästhesiecreme vorbehandelt, um sie schmerzunempfindlich zu machen. Anschließend führt Dr. Sakas das Lasergerät über die Behandlungsstellen, wobei punktuelle Laserenergie in die Haut abgegeben wird. Sie nehmen dies womöglich als leichtes Brennen oder Stechen wahr. Nach der Behandlung kann vorübergehend eine leichte Irritation ähnlich wie bei einem Sonnenbrand zurückbleiben.

Im Anschluss an die CO2 Laser Behandlung wird die Haut ausgiebig gekühlt und mit einer beruhigenden Creme versorgt. Je nach Behandlungsziel wird die Anwendung etwa zwei- bis viermal im Abstand von wenigen Wochen wiederholt. Für eine dauerhafte Hautverjüngung und Faltenreduktion wird empfohlen, die Behandlung mit dem CO2 Laser in Frankfurt regelmäßig aufzufrischen.

Nachsorge

Nach der Laserbehandlung ist die Haut besonders lichtempfindlich und sollte daher konsequent vor der Sonne geschützt werden. Auch auf Solariumbesuche sollten Sie mehrere Wochen lang verzichten. Durch die UV-Strahlung könnte es zu unerwünschten Pigmentverschiebungen kommen. Abzuraten ist ebenfalls von Hitze (Sauna oder heißes Duschen) sowie von hautreizenden Anwendungen wie Peelings.

Während der Heilungsphase kann die Haut leichte Krusten ausbilden, die Sie nicht ablösen sollten. Die Heilung kann durch eine spezielle Hautpflege unterstützt werden, zu der Dr. Sakas Sie in Frankfurt ausführlich berät. Leichtes Make-up kann nach wenigen Tagen wieder aufgetragen werden, um sichtbare Behandlungsspuren abzudecken. Idealerweise sollten Sie aber auf Make-up verzichten, bis die Schuppung der Haut vollständig abgeschlossen ist.

Hat die Hautverjüngung mit dem CO2 Laser Risiken?

Die Laserbehandlung und besonders die Behandlung mit dem fraktionierten CO2 Laser ist insgesamt risikoarm. Voraussetzung für eine sichere Anwendung ist es, dass diese von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt wird und dass Sie die Hinweise zur Nachsorge genau befolgen. Dies gilt insbesondere für den UV-Schutz nach der Behandlung.

Eine leichte Rötung, Schwellung oder Krustenbildung ist nach der CO2 Laser Behandlung ganz normal. Innerhalb weniger Tage sollten die sichtbaren Behandlungsspuren weitgehend abgeklungen sein.

Bei zu früher Sonnenexposition besteht die Gefahr, dass es zu Pigmentverschiebungen kommt. Auch können sich Narben bilden, wenn an den Krusten gekratzt wird. In seltenen Fällen kommt es nach der CO2 Laser Behandlung zu Infektionen der Haut, die medikamentös behandelt werden müssen.

Wie viel kostet eine CO2 Laser Behandlung?

Die Kosten für eine Hautverjüngung mit dem CO2 Laser sind abhängig von der Art und Größe der Behandlungsareale. Daher ist es für Dr. Sakas wichtig, sich zunächst ein Bild von Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu machen. Vereinbaren Sie bei Bedarf gerne einen Beratungstermin in Frankfurt und teilen Sie Dr. Sakas Ihre konkreten Vorstellungen mit. Er kann Ihnen dann einen geeigneten Behandlungsplan empfehlen und die Kosten individuell berechnen.

FAQ

Mit dem CO2 Laser kann eine Hautverjüngung und Verbesserung der Hautstruktur in verschiedenen Tiefen erreicht werden. Der Laserstrahl trägt die obere Hautschicht schonend ab und stimuliert durch seine Wärmewirkung zugleich die Kollagenneubildung in den tieferen Gewebeschichten.

In seiner Praxis in Frankfurt arbeitet Dr. Sakas mit einem fraktionierten CO2 Laser. Fraktioniert bedeutet, dass die Hautoberfläche nur punktuell abgetragen wird, also intakte Hautanteile zurückbleiben. Dadurch ist diese Methode besonders schonend und bewirkt eine schnellere Regeneration der Haut.

Die CO2 Laser Behandlung in Frankfurt eignet sich vor allem zur Hautverjüngung im Gesicht sowie zur Behandlung von Hals und Dekolleté. Linien und Falten können mit dem CO2 Laser ebenso behandelt werden wie Narben, Sonnenschäden und Unregelmäßigkeiten im Hautbild.

Wenn Sie Ihre Haut verjüngen, verfeinern oder auffrischen möchten, kann die Therapie mit dem CO2 Laser für Sie geeignet sein. Weniger sinnvoll ist die Laserbehandlung bei tieferen Falten oder deutlich erschlaffter Haut.

Eine leichte Hautstraffung ist bereits unmittelbar nach der Behandlung sichtbar. Bis sich die Haut von innen heraus erneuert, dauert es etwas länger. Nach etwa 10 Tagen sollten Sie bereits eine Verbesserung im Hautbild feststellen, die sich in den folgenden Monaten weiter fortsetzt. Rund 3 Monate nach Abschluss der CO2 Laser Behandlung kann das endgültige Ergebnis beurteilt werden.

Das Ergebnis einer Behandlungskur mit mehreren Sitzungen kann mehrere Jahre anhalten. Je nach individueller Haltbarkeit und Lebensweise wird empfohlen, die CO2 Laser Behandlung in Frankfurt etwa alle 1 - 2 Jahre aufzufrischen. Abhängig von der behandelten Region kann Dr. Sakas hiervon abweichende Intervalle empfehlen.

In der Regel umfasst die Laserbehandlung in Frankfurt etwa 2 - 4 Sitzungen im Abstand von jeweils einigen Wochen. Die empfohlene Anzahl der Sitzungen ist abhängig davon, welche Region behandelt werden soll und welches Therapieziel angestrebt wird. Eine erste Verbesserung der Hautstruktur ist meist schon nach der ersten Anwendung festzustellen.

Die Behandlung mit dem fraktionierten CO2 Laser ist schmerzärmer als andere Laser-Anwendungen. Unter Umständen kann ein leichtes Brennen oder Stechen wahrgenommen werden. Vor Ihrer Behandlung kann eine betäubende Creme aufgetragen werden, die Ihre Haut zusätzlich unempfindlich macht.

Bei einer herkömmlichen Laserbehandlung kann es 1 - 2 Wochen dauern, bis die Gesellschaftsfähigkeit vollständig wiederhergestellt ist. Bei einer Behandlung mit dem fraktionierten CO2 Laser fallen die Ausfallzeiten meist kürzer aus.

In der Regel bilden sich leichte Rötungen, Schwellungen und Verkrustungen innerhalb weniger Tage wieder zurück. Wie lange genau die Behandlungsspuren sichtbar sind, hängt unter anderem von der Intensität der Behandlung und vom individuellen Heilungsverlauf ab.


Kontakt

Dr. med. Wasim Sakas

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Opernplatz 14, 1. OG bei Magna Med
60313 Frankfurt am Main

Tel. 069 75 666 5555
E-Mail: info@sakas-aesthetics.com
Termin online buchen

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 20.00 Uhr
Dienstag09.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch09.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag   09.00 - 20.00 Uhr
Freitag 09.00 - 20.00 Uhr
Samstag10.00 - 14.00 Uhr

 

Anreise

ÖPNV: Fahren Sie vom Hauptbahnhof (Linie S1-S6, S8, S9) eine Haltestelle bis "Taunusanlage". Anschließend zu Fuß noch 346m.

Auto: Q-Parkhaus Opernplatz an der Hochstraße 42 (direkt im Gebäude der Praxis) verwenden oder Parkhaus Alte Oper am Opernplatz 1.