Mini Bauchdeckenstraffung

Dr. med. Wasim Sakas
Ihr Spezialist für Mini Bauchdeckenstraffung

Auf einen Blick

Behandlungsmethoden:Schnitt oberhalb der Schamregion
Behandlungsdauer:60-90 min
Anästhesie:örtliche Betäubung, ggf. mit Sedierung oder Vollnarkose
Aufenthalt:ambulant, ggf. 1 Übernachtung in Privatklinik
Nachsorge:Kühlung, wasserdichte Pflaster, Kompressionswäsche für 4-6 Wochen, selbstauflösende Fäden, Lymphdrainage für 4-8 Wochen, regelmäßige Kontrollen: nach 2 Wochen, 4 Wochen, 3 Monaten, 6 Monaten, 12 Monaten
Gesellschaftsfähig:am nächsten Tag
Sport:nach 4 Wochen
Kosten:ab 5.000 € zzgl. Anästhesie-, Klinik- und ggf. Übernachtungskosten

Wenn die Körpermitte im Laufe der Jahre erschlafft, denken viele Menschen darüber nach, ihren Bauch straffen zu lassen. Eine Bauchdeckenstraffung kann zum Beispiel nach Schwangerschaften oder einer starken Gewichtsabnahme sinnvoll sein, wenn sich das Gewebe von selbst nicht mehr vollständig zurückbildet.

Nicht immer ist in solchen Fällen eine vollumfängliche Bauchdeckenstraffung nötig. Wenn die erschlafften Bereiche vor allem in der unteren Bauchregion liegen, genügt oft eine sogenannte Mini-Bauchdeckenstraffung. Bei diesem Eingriff - in der medizinischen Fachsprache Miniabdominoplastik genannt - wird lediglich das Haut- und Fettgewebe unterhalb des Bauchnabels gestrafft. Der Bauchnabel selbst bleibt ebenso wie die Muskulatur unberührt. Dadurch ist der Eingriff schonender und auch narbensparender als eine klassische Bauchstraffung.

Gerne berät Sie Dr. Sakas persönlich zur Mini-Bauchdeckenstraffung in Frankfurt und bespricht mit Ihnen, ob diese Methode für Sie infrage kommt. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in unserer Praxis am Opernplatz und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Für wen ist eine Mini-Bauchdeckenstraffung geeignet?

Eine Mini-Bauchdeckenstraffung eignet sich vor allem für Menschen, die unter einer Erschlaffung der unteren Bauchregion leiden. Wenn der Bauch großflächig erschlafft und die Muskulatur womöglich auseinandergewichen ist, raten wir dagegen eher zu einer vollumfänglichen Bauchstraffung.

Bei der "kleinen" Bauchdeckenstraffung kann in aller Regel auf eine Straffung der Muskulatur verzichtet werden. Auch der Bauchnabel muss nicht neu positioniert werden. Das macht diese Methode für Patienten attraktiv, die ihren Bauch straffen lassen möchten, aber eine belastende OP in Vollnarkose vermeiden wollen.

Damit Sie Ihre neue, straffe Körpermitte ein Leben lang genießen können, kann es sinnvoll sein, den Eingriff erst nach abgeschlossener Familienplanung anzugehen. Auch sollten Sie Ihr Idealgewicht möglichst erreicht haben und konstant halten, wenn Sie den Bauch straffen lassen. Auf diese Weise vermeiden wir, dass die Ergebnisse durch spätere Schwangerschaften oder starke Gewichtsschwankungen beeinträchtigt werden.

Vorteile einer Mini-Bauchdeckenstraffung

Die Miniabdominoplastik ist kürzer, kostengünstiger, schonender und insgesamt weniger belastend als eine klassische Bauchdeckenstraffung. Auch die Ausfallzeiten fallen geringer aus. Viele Patienten sind bereits am Tag nach ihrer OP wieder weitgehend gesellschaftsfähig. Meist können wir die Mini-Bauchdeckenstraffung in Frankfurt unter örtlicher Betäubung durchführen, sodass die Risiken einer Vollnarkose wegfallen.

Im Gegensatz zur normalen Bauchstraffung, bei der relativ lange und auffällige Narben entstehen, wird für die Mini-Bauchdeckenstraffung nur ein kurzer Hautschnitt oberhalb des Schambereichs benötigt. Da die Spannung auf der frischen Narbe deutlich geringer ist, heilt diese meist auch wesentlich unauffälliger ab. Zurück bleibt nur eine feine, strichförmige Narbe im Bereich der Unterwäsche.

Wie läuft eine Mini-Bauchdeckenstraffung ab?

Vorbereitung

Wenn Sie überlegen, Ihren Bauch straffen zu lassen, laden wir Sie zunächst zu einem Beratungstermin nach Frankfurt ein. Dr. Sakas erklärt Ihnen im Detail, welche Behandlungsoptionen es gibt und worin sich die Miniabdominoplastik von der klassischen Bauchdeckenstraffung unterscheidet. Gemeinsam mit Ihnen wird die geeignete Methode ausgewählt und ein individueller Behandlungsplan erstellt.

Wie vor jeder Operation sollten Medikamente und Schmerzmittel mit blutverdünnender Wirkung vorübergehend abgesetzt werden. Wir empfehlen außerdem, vor und nach dem Eingriff auf Nikotin und Alkohol zu verzichten. Davon abgesehen erfordert die Mini-Bauchdeckenstraffung normalerweise keine spezielle Vorbereitung.

Die Operation

Wir führen die Mini-Bauchdeckenstraffung in Frankfurt nach Möglichkeit ambulant in örtlicher Betäubung durch. In Einzelfällen kann auch eine Vollnarkose und eine Übernachtung in der Klinik sinnvoll sein. Es wird ein quer verlaufender Hautschnitt oberhalb des Schambereichs gesetzt, über den Dr. Sakas die Bauchdecke strafft und überschüssiges Gewebe entfernt. In Einzelfällen kann auch eine Straffung der unteren Bauchmuskeln erfolgen. Meist ist dies jedoch nicht erforderlich.

Nach der Mini-Bauchdeckenstraffung wird die OP-Wunde in mehreren Schichten mit selbstauflösenden Fäden vernäht. Ihnen wird ein Kompressionsmieder angelegt, das allerdings kleiner ist als bei der klassischen Bauchdeckenstraffung und somit im Alltag kaum stören sollte. Nach kurzer Erholungspause können Sie unsere Praxis schon wieder verlassen und sich zu Hause weiter erholen.

Nachsorge

Ein großer Vorteil der Mini-Bauchdeckenstraffung ist es, dass Ihnen nur geringe Ausfallzeiten entstehen. Je nach subjektivem Empfinden können Sie Ihre beruflichen und gesellschaftlichen Verpflichtungen bereits nach 1 - 2 Tagen wieder aufnehmen. Sie sollten lediglich darauf achten, dass Sie die Bauchregion nicht belasten und für 4 Wochen auf Sport verzichten.

Das verordnete Kompressionsmieder sollten Sie in den ersten Wochen möglichst rund um die Uhr tragen. Auch ist es empfehlenswert, die Abheilung durch eine spezielle Wund- und Narbenpflege zu unterstützen, zu der wir Sie in Frankfurt ausführlich beraten. In unserer Praxis führen wir regelmäßige Nachkontrollen durch, sodass wir den Heilungsverlauf engmaschig überwachen können.

Welche Risiken birgt eine Mini-Bauchdeckenstraffung?

Die Mini-Bauchdeckenstraffung ist weniger aufwendig und belastend als eine klassische Bauchdeckenstraffung. Dementsprechend fallen auch die Risiken geringer aus. Dennoch können Komplikationen wie Wundheilungsstörungen oder Infektionen wie bei jeder Operation nicht vollends ausgeschlossen werden. Die Bauchstraffung findet in unserer Praxis unter Einhaltung strenger Hygienestandards statt, wodurch wir Ihnen eine größtmögliche Sicherheit bieten können.

Unmittelbar nach der Mini-Bauchdeckenstraffung ist mit Rötungen, Schwellungen und leichten Wundschmerzen zu rechnen. Gegen mögliche Schmerzen verschreiben wir Ihnen vor Ihrer Bauchstraffung ein Schmerzmittel.

Ein weiteres Risiko besteht darin, dass sich unschöne Narben bilden. Um dies zu verhindern, geben wir Ihnen bei Ihrem Aufenthalt in Frankfurt genaue Hinweise dazu, wie Sie die frische OP-Wunde optimal pflegen.

Was kostet eine Mini-Bauchdeckenstraffung in Frankfurt?

In unserer Praxis bieten wir die Miniabdominoplastik ab 5.000 EUR an. Abhängig von Ihrem Befund und vom Behandlungsumfang können die endgültigen Kosten davon etwas abweichen. Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin und teilen Sie Dr. Sakas mit, welches Ergebnis Sie sich von der Bauchstraffung erhoffen. Er kann Ihnen dann einen individuellen Behandlungsplan erstellen und auch die Kosten für die Mini-Bauchdeckenstraffung berechnen.

FAQ

Bei der klassischen Bauchdeckenstraffung wird die gesamte Körpermitte umfassend gestrafft. Dies beinhaltet in der Regel eine Straffung der Bauchmuskulatur sowie die Repositionierung des Bauchnabels. Im Vergleich dazu straffen wir bei der Mini-Bauchdeckenstraffung nur die Bereiche unterhalb des Bauchnabels. Die Muskulatur sowie der Bauchnabel bleiben unberührt.

Die Ergebnisse der Mini-Bauchdeckenstraffung sind dauerhaft. Damit Sie ein Leben lang von Ihrer Behandlung profitieren, sollten Sie nach der Straffung möglichst auf eine gesunde Ernährung achten und starke Gewichtszunahmen vermeiden. Auch erneute Schwangerschaften können das OP-Ergebnis negativ beeinflussen. Für lang anhaltende Ergebnisse kann es daher sinnvoll sein, die Mini-Bauchdeckenstraffung in Frankfurt nach Abschluss Ihrer Familienplanung anzugehen.

Die Operation findet unter Betäubung oder in Narkose statt und ist dementsprechend nicht schmerzhaft. Nach der Miniabdominoplastik können mäßige Wundschmerzen auftreten, die aber mit einem Schmerzmittel gut zu kontrollieren sind.

Bei einer Bauchdeckenstraffung sind Narben nie gänzlich zu vermeiden. Der Narbenverlauf fällt bei einer Mini-Bauchdeckenstraffung im Vergleich zur klassischen Bauchstraffung aber wesentlich unauffälliger aus. In der Regel wird nur ein kurzer Hautschnitt oberhalb des Schambereichs benötigt, der später als feine, strichförmige Narbe sichtbar bleibt und unter der Wäsche leicht verborgen werden kann.

Falls die Bauchregion zu einem späteren Zeitpunkt wieder deutlich erschlafft, kann die Bauchdeckenstraffung in Frankfurt wiederholt werden. In aller Regel ist dies aber nicht erforderlich, sofern es nicht zu starken Gewichtsschwankungen kommt.

Da es sich bei der Mini-Bauchdeckenstraffung um einen vergleichsweise kleinen Eingriff handelt, sind die meisten Patienten bereits am Tag nach der OP wieder weitgehend gesellschaftsfähig. Lediglich mit intensiven körperlichen Belastungen sollten Sie etwas länger pausieren.

Nach der Mini-Bauchdeckenstraffung in Frankfurt sollten Sie mindestens 4 Wochen lang mit dem Sport pausieren. Leichte Aktivitäten ohne Belastung der Bauchregion können in Absprache mit Dr. Sakas auch schon früher wieder aufgenommen werden.


Kontakt

Dr. med. Wasim Sakas

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Opernplatz 14, 1. OG bei Magna Med
60313 Frankfurt am Main

Tel. 069 75 666 5555
E-Mail: info@sakas-aesthetics.com
Termin online buchen

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 20.00 Uhr
Dienstag09.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch09.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag   09.00 - 20.00 Uhr
Freitag 09.00 - 20.00 Uhr
Samstag10.00 - 14.00 Uhr

 

Anreise

ÖPNV: Fahren Sie vom Hauptbahnhof (Linie S1-S6, S8, S9) eine Haltestelle bis "Taunusanlage". Anschließend zu Fuß noch 346m.

Auto: Q-Parkhaus Opernplatz an der Hochstraße 42 (direkt im Gebäude der Praxis) verwenden oder Parkhaus Alte Oper am Opernplatz 1.