Schamlippenkorrektur (Schamlippen verkleinern/vergrößern) Frankfurt

Dr. med. Wasim Sakas
Ihr Spezialist für Schamlippenkorrektur

Auf einen Blick

Behandlungsmethoden:Verkleinerung der inneren Schamlippen oder Vergrößerung der äußeren Schamlippen
Behandlungsdauer:1 Stunde
Anästhesie:örtliche Betäubung, ggf. mit Sedierung oder Vollnarkose
Aufenthalt:ambulant, ggf. 1 Übernachtung in Privatklinik
Nachsorge:Sitzbäder, selbstauflösenden Fäden, regelmäßige Kontrollen: nach 2 Wochen, 4 Wochen, 3 Monaten
Gesellschaftsfähig:nach 1-2 Tagen
Sport:nach 4 Wochen
Kosten:ab 2.600 € zzgl. Anästhesie-, Klinik- und ggf. Übernachtungskosten

Das Aussehen der Schamlippen ist ein Thema, über das kaum eine Frau gerne spricht. Dabei ist der Intimbereich ganz entscheidend für die Selbstwahrnehmung als Frau und auch für ein erfülltes Sexualleben. Wenn die Labien von Natur aus sehr groß sind oder sich im Laufe des Lebens unvorteilhaft verändert haben, kann sich dies sehr negativ auf das Selbstbewusstsein und Wohlbefinden auswirken. Hinzu kommen nicht selten körperliche Beschwerden wie Druckschmerzen oder wiederkehrende Infektionen.

In unserer Praxis in Frankfurt bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer operativen Schamlippenkorrektur an. Ziel des Eingriffs ist es in der Regel, die inneren Schamlippen zu verkleinern, wenn diese sehr prominent sind. Die inneren Labien werden so modelliert, dass sie vollständig von den äußeren Schamlippen bedeckt sind und ihre natürliche Schutzfunktion wieder erfüllen können.

Je nach individuellem Befund sind auch weitere Korrekturen möglich. So können etwa lange oder asymmetrisch geformte Labien angepasst werden. Wenn die äußeren Labien sehr klein sind, besteht die Möglichkeit, sie beispielsweise mit Eigenfett zu vergrößern. Ziel der Schamlippenkorrektur in Frankfurt ist es immer, einen harmonischen und ästhetisch geformten Intimbereich zu schaffen, mit dem Sie sich wieder rundum wohlfühlen.

Für wen kommt eine Schamlippenkorrektur infrage?

Ein intimchirurgischer Eingriff eignet sich prinzipiell für alle Frauen, die unter der Form oder Größe ihrer Schamlippen leiden und sich eine dauerhafte Korrektur wünschen. Wenn körperliche Beschwerden wie Schmerzen oder Probleme mit der Intimhygiene vorliegen, ist es auch aus medizinischer Sicht sinnvoll, die Schamlippen verkleinern zu lassen. Voraussetzung für einen intimchirurgischen Eingriff ist es, dass die körperliche Entwicklung abgeschlossen ist.

Wenn die Schamlippen sehr prominent oder auffällig geformt sind, kann dies genetisch bedingt sein. Häufig verändert sich der Intimbereich aber auch durch Schwangerschaften und Geburten. Zu beachten ist dabei, dass sich das Ergebnis einer Schamlippenkorrektur durch eine erneute Schwangerschaft nochmals verändern könnte. Daher kann es sinnvoll sein, erst dann die Schamlippen verkleinern zu lassen, wenn Ihre Familienplanung bereits abgeschlossen ist.

Vorteile einer Schamlippenkorrektur

Im Rahmen einer Schamlippenkorrektur können wir die inneren Schamlippen verkleinern, wenn diese von Natur aus sehr stark entwickelt sind, und so die natürliche Schutzfunktion der Labien wiederherstellen. Falls die überentwickelten Schamlippen körperliche Beschwerden verursachen, werden diese Probleme dauerhaft beseitigt.

Durch eine präzise Behandlungsplanung lässt sich ein harmonisches Verhältnis zwischen inneren und äußeren Labien herstellen. Auch Asymmetrien, erschlafftes Gewebe oder zu lange Schamlippen können im Zuge des intimchirurgischen Eingriffs korrigiert werden.

Indem wir die Operation individuell auf Ihre Bedürfnisse abstimmen, erzielen wir sehr harmonische und natürliche Ergebnisse, die perfekt zu Ihrer Statur passen. Sie dürfen sich über ein ganz neues Körpergefühl und ein gesteigertes Selbstbewusstsein freuen.

Wie läuft eine Schamlippenkorrektur ab?

Vorbereitung

Die Schamlippenverkleinerung ist ein sehr individueller Eingriff, der in unserer Praxis für jede Patientin präzise geplant wird. Daher nimmt sich Dr. Sakas im Vorfeld die Zeit für ein ausführliches Vorgespräch. Ihm ist es wichtig, Ihre Wünsche und Vorstellungen bezüglich der Operation genau kennenzulernen. Außerdem erkundigt sich Dr. Sakas, welche Beschwerden Sie momentan haben, damit diese bei der Behandlungsplanung berücksichtigt werden können.

Zwei Wochen vor dem Schamlippen verkleinern sollten Medikamente mit gerinnungshemmender Wirkung abgesetzt werden. Um einen optimalen Heilungsverlauf zu gewährleisten, raten wir dazu, vor und nach dem Eingriff auch auf Nikotin und Alkohol zu verzichten. Zu Ihrem OP-Termin in Frankfurt sollten Sie mit vollständig rasiertem Intimbereich erscheinen.

Die Operation

Abhängig vom angestrebten Ergebnis dauert die Schamlippenkorrektur in Frankfurt etwa eine Stunde. Der Eingriff kann normalerweise unter örtlicher Betäubung stattfinden, gegebenenfalls in Kombination mit einem kurzen Dämmerschlaf. Der genaue Ablauf ist abhängig davon, welche Korrekturen in Ihrem Fall vorgenommen werden sollen.

In der Regel entfernt Dr. Sakas überschüssiges Gewebe, um die Schamlippen zu verkleinern und neu zu modellieren. Falls zusätzlich die äußeren Schamlippen etwas vergrößert werden soll, kann dies mittels Eigenfetttransfer erfolgen. Hierzu wird eine geringe Menge körpereigenen Fettgewebes von einer anderen Körperstelle entnommen und aufbereitet. Das so gewonnene Eigenfett kann anschließend zum Aufbau der äußeren Schamlippen verwendet werden. Alternativ besteht die Möglichkeit einer Unterspritzung mit Hyaluron, die allerdings regelmäßig aufgefrischt werden muss.

Die Verkleinerung der Schamlippen kann bei Bedarf mit einer Schamlippenstraffung oder einer Straffung des Klitorismantels kombiniert werden. Der Intimbereich wird sorgfältig neu modelliert und die OP-Wunden anschließend mit selbstauflösenden Fäden vernäht. Sie erhalten einen Verband angelegt und können unsere Praxis nach kurzer Ruhepause bereits verlassen.

Nachsorge

Nachdem Sie die Schamlippen verkleinern lassen haben, sollten Sie auf eine sorgfältige Intimhygiene achten und die Behandlungsstellen vorsichtig kühlen. Um den Heilungsprozess zu unterstützen, empfehlen wir außerdem regelmäßige Sitzbäder. Duschen ist am Tag nach dem Eingriff bereits wieder möglich, allerdings zunächst noch ohne Seife. Mit Solarium, Sauna und Schwimmbadbesuchen sollten Sie mehrere Wochen lang pausieren.

Wichtig ist weiterhin, dass Sie den Intimbereich schonen und keinen Druck auf die Behandlungsstellen ausüben. Auf Sport und Geschlechtsverkehr sollte für mehrere Wochen verzichtet werden. In den ersten Tagen nach der Schamlippenkorrektur sollten Sie möglichst straff sitzende Unterwäsche mit Damenbinden oder Kompressen tragen, sodass eine leichte Kompression auf die Behandlungsstellen ausgeübt wird. Darüber sollte locker sitzende Kleidung getragen werden, die nicht einschneidet.

Schamlippen verkleinern: Welche Risiken gibt es?

Das Schamlippen verkleinern ist ein vergleichsweise einfacher Eingriff mit geringen Risiken. Dennoch kann es wie bei jeder Operation zu Komplikationen wie Infektionen oder Wundheilungsstörungen kommen. Wir führen die Schamlippenkorrektur in Frankfurt unter Einhaltung strikter Hygienestandards durch, um Ihnen eine größtmögliche Sicherheit bieten zu können.

Leichte Wundschmerzen, Schwellungen oder eine vorübergehende Überempfindlichkeit sind nach der Schamlippenverkleinerung ganz normal. Wir verschreiben Ihnen auch ein Schmerzmittel, dass Sie zu Hause einnehmen können, falls Beschwerden auftreten. Weiterhin kann es im Zuge der Wundheilung zu leichten Asymmetrien kommen. Falls diese nach vollständiger Abheilung weiter bestehen, kann auf Wunsch ein kurzer Korrektureingriff erfolgen.

Nach dem Schamlippen verkleinern finden in Frankfurt regelmäßige Nachkontrollen statt. Diese sollten Sie unbedingt wahrnehmen und auch unsere Hinweise für die Nachsorge genau befolgen. Falls doch einmal unerwartete Beschwerden auftreten, sind wir in unserer Praxis auch jederzeit für Sie erreichbar.

Was kostet es, die Schamlippen verkleinern zu lassen?

Wir bieten die Schamlippenkorrektur in Frankfurt ab 2.600 EUR an. Hierbei handelt es sich lediglich um einen groben Richtwert. Die genauen Kosten können je nach Behandlungsumfang und Art der gewünschten Korrektur immer etwas abweichen.

Kontaktieren Sie uns gerne, um einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren. Im persönlichen Gespräch berät Sie Dr. Sakas ausführlich zum Thema Intimchirurgie und erstellt Ihnen auf Wunsch einen individuellen Behandlungs- und Kostenplan.

FAQ

Wenn wir auf operativem Wege die Schamlippen verkleinern, können Sie von einer dauerhaften Haltbarkeit ausgehen. Zu beachten ist jedoch, dass sich die Form und Größe der Schamlippen durch verschiedene Faktoren erneut verändern kann. Vor allem eine Schwangerschaft könnte sich auf das OP-Ergebnis auswirken, weshalb es häufig sinnvoll ist, die Schamlippenkorrektur in Frankfurt erst nach abgeschlossener Familienplanung durchzuführen.

Die Schamlippenverkleinerung ist aufgrund der Betäubung oder Narkose für Sie vollkommen schmerzfrei. Nach der Operation kann es kurzzeitig zu Schmerzen kommen, die sich aber mit einem Schmerzmittel normalerweise gut behandeln lassen. Wir verschreiben Ihnen für die Zeit nach Ihrer OP ein geeignetes Präparat.

Nach der Verkleinerung der Schamlippen sollten Sie für mehrere Wochen auf Geschlechtsverkehr, Sport und körperlich anstrengende Tätigkeiten verzichten. Eine sorgfältige Intimhygiene ist wichtig für die komplikationsfreie Abheilung. Wir raten dazu, in den ersten Tagen eng anliegende Unterwäsche sowie Kompressen oder Damenbinden zu tragen. Darüber ist locker sitzende Kleidung zu empfehlen. Regelmäßige Sitzbäder können den Heilungsverlauf unterstützen.

In der Regel ist die Gesellschaftsfähigkeit bereits nach 1 - 2 Tagen so weit wiederhergestellt, dass Sie im Alltag nicht mehr eingeschränkt sind. Auch an den Arbeitsplatz können Sie zu diesem Zeitpunkt wieder zurückkehren, vorausgesetzt, Sie üben keine körperlich belastende Tätigkeit aus.

Nachdem Sie die Schamlippen verkleinern lassen haben, sollten Sie eine Sportpause von etwa 4 Wochen einplanen. Abhängig von Ihrer ausgeübten Sportart kann auch eine kürzere oder längere Pause sinnvoll sein. Vorsicht ist vor allem bei Aktivitäten wie Radfahren oder Reiten geboten, bei denen der Intimbereich stark beansprucht wird.

Mit dem Geschlechtsverkehr sollten Sie nach Ihrer Schamlippenkorrektur für etwa 6 Wochen pausieren.

Das Schamlippen verkleinern hat in der Regel keinen Einfluss auf die Empfindsamkeit. Es werden lediglich die äußeren Anteile der Labien korrigiert, sodass keine Beeinträchtigung des Sexuallebens zu erwarten ist.


Kontakt

Dr. med. Wasim Sakas

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Opernplatz 14, 1. OG bei Magna Med
60313 Frankfurt am Main

Tel. 069 75 666 5555
E-Mail: info@sakas-aesthetics.com
Termin online buchen

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 20.00 Uhr
Dienstag09.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch09.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag   09.00 - 20.00 Uhr
Freitag 09.00 - 20.00 Uhr
Samstag10.00 - 14.00 Uhr

 

Anreise

ÖPNV: Fahren Sie vom Hauptbahnhof (Linie S1-S6, S8, S9) eine Haltestelle bis "Taunusanlage". Anschließend zu Fuß noch 346m.

Auto: Q-Parkhaus Opernplatz an der Hochstraße 42 (direkt im Gebäude der Praxis) verwenden oder Parkhaus Alte Oper am Opernplatz 1.