Hyaluron Frankfurt (Faltenunterspritzung)

Dr. med. Wasim Sakas
Ihr Spezialist für Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Auf einen Blick

Anwendungsbereiche:Wangen, Unterlider, Schläfen, Stirn, Nase, Nasolabialfalten, Mundwinkel, Lippen/Russian Lips, Hände, Augenpartie, Jawline
Behandlungsdauer:20-60 Minuten
Anästhesie:Betäubungscreme
Nachsorge:Kontrolle nach 14 Tagen, 6 Monaten, 1 Jahr
Gesellschaftsfähig:abhängig von der Region, nach 1 Stunde oder länger
Sport:sofort
Kosten:ab 360 € für 1ml

Wenn die Haut mit den Jahren ihre jugendliche Frische verliert und erste Falten entwickelt, ist die Hyaluronbehandlung eine wirksame Methode, um ersten Spuren des Alters entgegenzuwirken. Bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluron wird altersbedingt verlorenes Volumen gezielt wieder hergestellt. Zudem bindet Hyaluronsäure viel Feuchtigkeit, sodass die Haut insgesamt frischer und strahlender erscheint. Falten werden sichtbar und nachhaltig geglättet.

In der Praxis von Dr. Sakas in Frankfurt wird Hyaluron unter anderem zur Behandlung von Nasolabialfalten, Marionettenfalten, Stirnfalten, Oberlippenfalten und auch zur Glättung von Knitterfältchen im Bereich der Wangen verwendet. Eingesunkene Gesichtspartien können so gezielt aufgepolstert und optisch angehoben werden. Die Faltenbehandlung mit Hyaluron eignet sich nicht nur für das Gesicht, sondern auch für weitere Areale wie Hals, Dekolleté und Handrücken.

Als körpereigene Substanz ist Hyaluronsäure gut verträglich. Die Hyaluronbehandlung verursacht auch keine bleibende Veränderung Ihrer Gesichtszüge. Wenn Sie also eine sanfte Faltenbehandlung ohne OP wünschen, kann die Faltenunterspritzung mit Hyaluron für Sie geeignet sein. Informieren Sie sich gerne unverbindlich oder vereinbaren Sie direkt einen Termin in Praxis mit Dr. Sakas in Frankfurt.

Für wen eignet sich die Faltenunterspritzung mit Hyaluron?

Die Faltenbehandlung mit Hyaluron eignet sich für Frauen und Männer jeden Alters, die einer beginnenden Faltenbildung entgegenwirken oder vorbeugen möchten.

Optimale Ergebnisse werden bei der Unterspritzung von statischen Falten, die durch einen altersbedingten Elastizitäts- und Volumenverlust entstanden sind, erzielt. Durch diesen Volumenrückgang können einzelne Gesichtsregionen absinken, wobei zum Teil recht tiefe Furchen entstehen. Hier lässt sich mit Hyaluron-Fillern gut korrigierend einwirken. Auch oberflächliche Knitterfältchen können durch gezielte Hyaluron-Injektionen geglättet werden.

Weniger geeignet ist die Hyaluronbehandlung dagegen zur Korrektur von mimischen Falten. Diese entstehen durch die ständige Beanspruchung der Haut durch die Mimikmuskulatur. Hier erzielt man mit Botox bessere Ergebnisse, da Botox die Muskelaktivität reduziert und in der Folge einen Rückgang der Mimikfalten bewirkt. Bei vielen Falten spielen allerdings beide Faktoren eine Rolle, sodass Dr. Sakas in Frankfurt häufig zu einer Kombinationsbehandlung rät.

Vorteile einer Faltenbehandlung mit Hyaluron

Durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure werden Volumenverluste ausgeglichen und selbst tiefe Falten können auf diese Weise beseitigt werden. Da Hyaluronsäure stark wasserbindend wirkt, wird die Haut zudem besser durchfeuchtet und erscheint insgesamt frischer und strahlender. Auf Wunsch können die volumengebenden Filler auch zur Modellierung und Konturierung einzelner Gesichtsareale genutzt werden.

Als körpereigene Substanz wird Hyaluronsäure in aller Regel sehr gut vertragen. Die Wirkungsdauer ist zeitlich begrenzt, sodass keine bleibende Veränderung Ihrer Gesichtszüge stattfindet. Die Wirkung einer Hyaluronbehandlung kann jederzeit beendet werden, indem Sie keine neuen Auffrischungen mehr vornehmen lassen. Anders als bei einem operativen Eingriff genießen Sie also eine hohe Sicherheit während und nach der Behandlung.

Wie läuft eine Behandlung mit Hyaluron in Frankfurt ab?

Vorbereitung

Vor der Faltenunterspritzung findet ein persönliches Beratungsgespräch statt, in dem Sie alle Details zur Hyaluronbehandlung erfahren. Anhand Ihrer Vorstellungen und dem Zustand Ihrer Haut wird Ihre Faltenbehandlung individuell geplant. Vorbereitende Schritte sind von Ihrer Seite nicht erforderlich.

Ablauf der Hyaluronbehandlung

Um die Behandlung für Sie möglichst angenehm zu gestalten, wird eine betäubende Salbe auf die gereinigte Haut aufgetragen. Im Anschluss injiziert Dr. Sakas die Hyaluron-Filler behutsam in die Haut. Dabei arbeitet er mit unterschiedlichen Fillern und Injektionstechniken, um exakt das angestrebte Ergebnis zu erzielen. Falls ein größerer Volumengewinn angestrebt wird, finden gegebenenfalls mehrere Sitzungen im Abstand von etwa 2 - 4 Wochen statt. Nach der Behandlung wird das Gesicht kurz gekühlt, und Sie können die Praxis schon wieder verlassen.

Nachsorge

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluron ist unkompliziert und erfordert keine aufwendige Nachsorge. Sie sollten lediglich für einige Tage auf Sport, Sauna und Solarium verzichten und die Behandlungsstellen vor der Sonne schützen. Wichtig ist außerdem, dass Sie keinen Druck auf die Behandlungsareale ausüben, da die Filler zu Beginn noch verschiebbar sind. Viel mehr gibt es aber von Ihrer Seite nicht zu beachten.

Hat eine Faltenbehandlung mit Hyaluron Risiken?

Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure ist ein risikoarmes Verfahren, bei dem Komplikationen äußerst selten auftreten. Dennoch ist es wichtig, dass Sie die Behandlung immer von einem erfahrenen Facharzt durchführen lassen, der mit der Gesichtsanatomie vertraut ist. Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit langjähriger Erfahrung in der Faltenunterspritzung kann Ihnen Dr. Sakas in dieser Hinsicht eine hohe Sicherheit und ein für Sie optimales Ergebnis bieten.

Nach der Faltenkorrektur können die Behandlungsstellen kurzzeitig gerötet oder geschwollen sein. Auch vereinzelte Blutergüsse können im Bereich der Injektionsstellen auftreten. Solche Behandlungsspuren klingen in aller Regel innerhalb weniger Stunden bis Tage vollständig ab. Durch vorsichtiges Kühlen können Sie Schwellungen und Hämatomen auch selbst entgegenwirken.

Was kostet eine Hyaluronbehandlung in Frankfurt?

Dr. Sakas bietet die Faltenunterspritzung mit Hyaluron in Frankfurt ab 360 EUR an. Dabei handelt es sich lediglich um einen groben Richtwert, da er jede Faltenbehandlung individuell plant. Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin und teilen Sie mit, welche Falten Sie unterspritzen lassen möchten. Im Anschluss erhalten Sie dann einen konkreten Kosten- und Behandlungsplan, der auf Ihre spezifische Situation zugeschnitten ist.

FAQ

Dr. Sakas verwendet Hyaluron in Frankfurt vor allem zur Korrektur von statischen Falten. Diese bilden sich durch den altersbedingten Volumen- und Elastizitätsverlust der Haut. Besonders ausgeprägt sind bei vielen Menschen die Nasolabialfalten sowie die Marionettenfalten. Auch Kinn- und Lippenfalten, Stirnfalten, Handfalten sowie Falten im Bereich von Hals und Dekolleté können behandelt werden. Ein weiterer Anwendungsbereich sind Knitterfältchen, die ebenfalls mit Hyaluronsäure geglättet werden können.

Botox wird klassischerweise zur Behandlung von Mimikfalten eingesetzt. Es handelt sich dabei um ein Muskelrelaxans, das die Aktivität der Mimikmuskulatur reduziert und in der Folge auch mimikbedingte Falten glätten kann. Hyaluron-Filler stellen hingegen Volumen an den Stellen her, wo dieses altersbedingt verloren gegangen ist. Je nach Ausprägung der Falten empfiehlt Dr. Sakas in Frankfurt häufig auch eine kombinierte Behandlung.

Wenn Falten mit Hyaluron unterspritzt werden, ist der volumengebende Effekt sofort sichtbar. Es dauert jedoch noch einige Zeit, bis sich die Filler mit dem umliegenden Gewebe verbunden haben und bis auch die anfänglichen Schwellungen vollständig abgeklungen sind. Rund 3 Wochen nach der Faltenunterspritzung mit Hyaluron kann das endgültige Ergebnis beurteilt werden.

Da die Hyaluron-Filler im Laufe der Zeit wieder abgebaut werden, ist die Haltbarkeit bis auf etwa 8 - 15 Monate begrenzt. Durch regelmäßige Auffrischungen kann die Wirkung aber dauerhaft erhalten werden.

Die Faltenbehandlung mit Hyaluron verursacht keine gesellschaftlichen Ausfallzeiten. Die Behandlungsstellen können allerdings kurzzeitig etwas geschwollen oder verfärbt sein. Sichtbare Spuren der Behandlung dürfen Sie gerne mit Make-up kaschieren. Auf intensiven Sport muss nicht verzichtet werden.

Für die erstmalige Hyaluronbehandlung empfiehlt Dr. Sakas unter Umständen mehrere Behandlungstermine. So kann er größere Korrekturen schrittweise und kontrolliert vornehmen. Überkorrekturen werden vermieden. Im Anschluss empfiehlt er, die Faltenunterspritzung mit Hyaluron in Frankfurt regelmäßig aufzufrischen. Je nach individueller Haltbarkeit sollten die Auffrischungen einmal im Jahr oder gegebenenfalls auch seltener erfolgen.


Kontakt

Dr. med. Wasim Sakas

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Opernplatz 14, 1. OG bei Magna Med
60313 Frankfurt am Main

Tel. 069 75 666 5555
E-Mail: info@sakas-aesthetics.com
Termin online buchen

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 20.00 Uhr
Dienstag09.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch09.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag   09.00 - 20.00 Uhr
Freitag 09.00 - 20.00 Uhr
Samstag10.00 - 14.00 Uhr

 

Anreise

ÖPNV: Fahren Sie vom Hauptbahnhof (Linie S1-S6, S8, S9) eine Haltestelle bis "Taunusanlage". Anschließend zu Fuß noch 346m.

Auto: Q-Parkhaus Opernplatz an der Hochstraße 42 (direkt im Gebäude der Praxis) verwenden oder Parkhaus Alte Oper am Opernplatz 1.