Schläfenlift (Temporallift)

Dr. med. Wasim Sakas
Ihr Spezialist für Schläfenlift

Auf einen Blick

Behandlungsdauer:ca. 1h
Anästhesie:örtliche Betäubung, Dämmerschlaf
Aufenthalt:ambulant
Nachsorge:Kühlung, wasserdichte Pflaster, Fadenzug nach 1 Woche
Gesellschaftsfähig:nach 10 Tagen
Sport:nach 3 Wochen
Kosten:ab 2.900 € zzgl. Anästhesie- und Klinikkosten

Im Laufe der Jahre verändert sich unsere Haut. Die Spannkraft und Elastizität lässt allmählich nach, wodurch erste Falten auftreten und einzelne Gesichtsregionen absinken können. Wenn es im Bereich der Schläfen zu einer Erschlaffung kommt, wirkt sich dies auch auf die Position der Augenbrauen aus. Es kann zu einem seitlichen Absinken kommen, wodurch der Blick müde und traurig erscheint.

Nicht immer ist gleich ein aufwendiges Facelift nötig, um die jugendliche Frische wiederherzustellen. Bei einer fortgeschrittenen Hauterschlaffung im Bereich der Schläfen erzielen wir mit einem Temporallift (Schläfenlift) oftmals sehr eindrucksvolle Ergebnisse. Bei dem kurzen ambulanten Eingriff wird ein Hautschnitt im Bereich der behaarten Kopfhaut gesetzt. Die seitliche Stirn und die Schläfen werden sanft gestrafft, wodurch wir auch die seitlichen Augenbrauen optisch anheben können.

Je nach Befund kann das Schläfenlift in Frankfurt mit einem Stirnlift, Augenbrauenlift oder einem Facelift kombiniert werden. Dr. Sakas betrachtet immer Ihre individuellen Gesichtszüge und bespricht dann mit Ihnen, wie wir den angestrebten Lifting-Effekt erzielen können. Natürliche Ergebnisse haben dabei oberste Priorität. Ziel des Liftings ist es, die obere Gesichtshälfte zu verjüngen, ohne dass Ihre ganz eigene Mimik und Ausstrahlung beeinträchtigt wird.

Für wen eignet sich ein Schläfenlift?

Ein Schläfenlift kann für Menschen sinnvoll sein, die unter einer Hauterschlaffung im Bereich der Schläfen leiden oder seitlich abgesunkene Augenbrauen wieder anheben möchten. Wenn Sie sich einen nachhaltigen Lifting-Effekt wünschen und dabei Wert auf natürliche Ergebnisse ohne sichtbare Narben legen, ist das Schläfenlift in Frankfurt eine sinnvolle Behandlungsform.

Abhängig von Ihrer Ausgangssituation rät Dr. Sakas unter Umständen auch zu einem klassischen Augenbrauenlifting, einem Stirnlift oder zu einer Kombination aus mehreren OP-Techniken. Bei der Behandlungsplanung hat er immer Ihre individuelle Gesichtsanatomie sowie den Zustand der Haut im Blick. Bei einer fortgeschrittenen Hauterschlaffung werden mit einem reinen Schläfenlift nicht immer optimale Ergebnisse erzielt, sodass hier ein kombinierter Eingriff oft sinnvoller ist.

Welche Vorteile bietet ein Temporallift?

Wir erzielen mit dem Schläfenlift in Frankfurt einen deutlichen Lifting-Effekt und eine sichtbare Verjüngung der Schläfenregion. Die seitlichen Augenbrauen werden dezent angehoben, wodurch wir den Blick öffnen und die Augenpartie optisch erfrischen können.

Der Eingriff findet mit verdeckter Schnittführung ganz ohne sichtbare Narben statt. Durch das dezente Lifting lässt sich eine deutliche und lang anhaltende Straffung der Schläfenregion erreichen, ohne dass Sie die Belastung eines großflächigen Facelifts in Kauf nehmen müssen. Auch die Risiken und Nebenwirkungen fallen deutlich geringer aus.

Wie läuft das Schläfenlift in Frankfurt ab?

Vorbereitung

In einem eingehenden Beratungsgespräch erkundigt sich Dr. Sakas danach, was Sie aktuell stört und welche altersbedingten Veränderungen Sie korrigieren lassen möchten. Sie erfahren, welche Behandlungsschritte sinnvoll sind, um die abgesunkenen Schläfen wieder anzuheben.

Falls die Wahl auf ein reines Schläfenlift fällt, kann der Eingriff normalerweise ambulant unter örtlicher Betäubung stattfinden. Auf die kurze OP brauchen Sie sich nicht speziell vorzubereiten. Wichtig ist lediglich, dass Sie uns informieren, falls Sie an Allergien oder Unverträglichkeiten leiden oder aktuell Medikamente einnehmen. Einige Präparate müssen unter Umständen vor dem Eingriff abgesetzt werden.

Das Schläfenlift

Das Schläfenlift in Frankfurt dauert in der Regel etwa eine Stunde. Im Bereich der behaarten Kopfhaut wird ein kurzer Hautschnitt gesetzt, über den Dr. Sakas die Schläfenregion sowie die seitlichen Augenbrauen sanft strafft. Dazu löst er die oberen Hautschichten vom darunterliegenden Gewebe, strafft sie in Richtung Haaransatz und entfernt die verbliebenen Hautüberschüsse. Mit speziellen Nahttechniken wird die Haut anschließend an der tiefer liegenden Gewebeschicht fixiert.

Nach dem Eingriff versorgt Dr. Sakas die OP-Wunden mit einem leichten Wundverband. Sie können unsere Praxis in Frankfurt direkt verlassen und sich zu Hause von Ihrem Eingriff erholen. Nach 7 - 10 Tagen erwarten wir Sie wieder zum Fadenzug und führen eine erste Nachkontrolle durch.

Nachsorge

Nach Ihrem Schläfenlifting sollten Sie eine berufliche und gesellschaftliche Ausfallzeit von 1 - 2 Wochen einplanen. In dieser Zeit können die Schläfen und Oberlider deutlich geschwollen sein und Blutergüsse aufweisen. Durch Kühlen und Hochlagern des Oberkörpers lässt sich diesen sichtbaren Behandlungsspuren entgegenwirken. Mit dem Sport sollten Sie für mindestens 2 - 3 Wochen pausieren.

Während der Heilungszeit finden regelmäßige Verbandswechsel statt. Um Infektionen vorzubeugen, sollten Sie in dieser Zeit ein desinfizierendes Shampoo verwenden und die Hinweise zur Wund- und Narbenpflege genau beachten. In unserer Praxis in Frankfurt führen wir regelmäßige Kontrollen durch und sind auch bei Fragen oder Problemen immer für Sie erreichbar.

Gibt es bei einem Schläfenlift Risiken?

Jede OP geht mit gewissen allgemeinen Risiken einher. Mögliche Komplikationen können zum Beispiel Wundheilungsstörungen, Infektionen oder Nachblutungen sein. Insgesamt ist das Schläfenlifting aber deutlich schonender als ein vollumfängliches Facelift. Der Eingriff findet normalerweise unter örtlicher Betäubung statt, sodass die Risiken einer Vollnarkose entfallen. Die winzigen Hautschnitte verlaufen im Bereich der behaarten Kopfhaut. Somit sind keine sichtbaren Narben zu befürchten.

Mögliche Nebenwirkungen können Schwellungen, Blutergüsse und vorübergehende Taubheitsgefühle sein. Spätestens nach 14 Tagen sollten die sichtbaren Behandlungsspuren aber wieder abgeklungen sein. In seltenen Fällen können nach der Abheilung leichte Asymmetrien zurückbleiben, die gegebenenfalls in einem kurzen Korrektureingriff behoben werden können.

Was kostet ein Temporallift in Frankfurt?

Wir bieten das Schläfenlift in Frankfurt ab 2.900 EUR an. In unserer Praxis wird jede Behandlung individuell für Sie geplant, sodass die genauen Kosten immer etwas abweichen können. Vereinbaren Sie gerne ein unverbindliches Beratungsgespräch und teilen Sie Dr. Sakas Ihre Vorstellungen mit. Er kann Ihnen dann eine geeignete Behandlung empfehlen und Ihnen einen detaillierten Kostenvoranschlag erstellen.

FAQ

Die Ergebnisse eines Schläfenliftings sind dauerhaft. Die Haut im Bereich der Schläfen wird repositioniert, Hautüberschüsse werden vollständig entfernt. Aufgrund der fortschreitenden Hautalterung kann es zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu einer gewissen Erschlaffung kommen, was aber für alle Straffungs-OPs gilt. In der Regel können Sie bei einem fachgerecht durchgeführten Temporallift mit einer langjährigen Haltbarkeit rechnen.

Nach dem Eingriff sollten Sie eine körperliche Schonzeit von mindestens 2 - 3 Wochen einlegen. In dieser Zeit sollte auf Sport und körperlich anstrengende Tätigkeiten verzichtet werden. Wir empfehlen, den Kopf hochzulagern und die Behandlungsstellen ausgiebig zu kühlen, um Schwellungen und Blutergüssen entgegenzuwirken. Für die Haarwäsche sollte ein desinfizierendes Shampoo verwendet werden.

In der Regel ist die volle Gesellschaftsfähigkeit nach circa 10 Tagen wiederhergestellt. Anfängliche Rötungen oder Blutergüsse können bei Bedarf auch mit Make-up abgedeckt werden.

Bei einem reinen Schläfenlift entstehen lediglich winzige Hautschnitte, die im Bereich der behaarten Kopfhaut verlaufen. Daher sind die feinen Narben später nicht sichtbar.

Der Eingriff selbst findet unter örtlicher Betäubung statt, gegebenenfalls in Kombination mit einem kurzen Dämmerschlaf. Während der Behandlung verspüren Sie daher keinerlei Schmerzen. Auch nach der OP halten sich die Wundschmerzen normalerweise in Grenzen. Für den Fall, dass doch einmal leichte Beschwerden auftreten, verschreiben wir Ihnen bei Ihrem Aufenthalt in Frankfurt ein geeignetes Schmerzmittel.


Kontakt

Dr. med. Wasim Sakas

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Opernplatz 14, 1. OG bei Magna Med
60313 Frankfurt am Main

Tel. 069 75 666 5555
E-Mail: info@sakas-aesthetics.com
Termin online buchen

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 20.00 Uhr
Dienstag09.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch09.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag   09.00 - 20.00 Uhr
Freitag 09.00 - 20.00 Uhr
Samstag10.00 - 14.00 Uhr

 

Anreise

ÖPNV: Fahren Sie vom Hauptbahnhof (Linie S1-S6, S8, S9) eine Haltestelle bis "Taunusanlage". Anschließend zu Fuß noch 346m.

Auto: Q-Parkhaus Opernplatz an der Hochstraße 42 (direkt im Gebäude der Praxis) verwenden oder Parkhaus Alte Oper am Opernplatz 1.