Brustverkleinerung Frankfurt

Dr. med. Wasim Sakas
Ihr Spezialist für Brustverkleinerung

Auf einen Blick

Behandlungsmethoden:T-Schnitt oder narbensparend (je nach Befund)
Behandlungsdauer:2,5 Stunden
Anästhesie:Vollnarkose
Aufenthalt:ambulant, ggf. 1 Übernachtung in Privatklinik
Nachsorge:keine Drainagen, Kühlung, wasserdichte Pflaster, ggf. Stütz-BH für 2 Wochen, selbstauflösende Fäden, Lymphdrainage für 4-8 Wochen, regelmäßige Kontrollen: nach 2 Wochen, 4 Wochen, 3 Monaten, 6 Monaten, 12 Monaten
Gesellschaftsfähig:am nächsten Tag
Sport:nach 4 Wochen
Kosten:ab 6.900 € zzgl. Anästhesie-, Klinik- und ggf. Übernachtungskosten

Viele Frauen träumen von einer vollen und sinnlichen Brust. Wenn der Busen jedoch sehr groß ist, können die weiblichen Rundungen auch zur Belastung werden. Die Brust lässt sich dann kaum noch kaschieren, schränkt die Kleidungswahl ein und bereitet vielfach auch körperliche Beschwerden.

Wenn Sie Ihre Brustgröße körperlich oder psychisch als belastend empfinden, besteht die Möglichkeit einer operativen Brustverkleinerung. Bei diesem mehrstündigen Eingriff wird ein Teil des Fett- und Drüsengewebes operativ entfernt. Die Verkleinerung der Brust lässt sich bei Bedarf mit einer Bruststraffung kombinieren. Häufig werden auch die Brustwarzen angehoben und neu modelliert, um ein harmonisches Erscheinungsbild zu erreichen, das mit den übrigen Körperproportionen harmoniert.

Mit Dr. Wasim Sakas behandelt Sie in unserer Praxis in Frankfurt ein sehr erfahrener Chirurg, der seit vielen Jahren anspruchsvolle Brustoperationen durchführt. Dr. Sakas legt besonderen Wert darauf, jede Brustverkleinerung individuell zu planen. Dabei berücksichtigt er Ihren Körperbau ebenso wie Ihre persönlichen Wünsche, um ein Ergebnis zu erzielen, mit dem Sie sich rundum wohlfühlen. Alle Eingriffe werden mit narbensparenden und schmerzarmen OP-Techniken durchgeführt.

Informieren Sie sich jetzt unverbindlich zur Brustverkleinerung in Frankfurt und erfahren Sie, wie wir Ihnen wieder zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden verhelfen können. Gerne erwarten wir Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis am Opernplatz.

Für wen eignet sich eine Brustverkleinerung?

Eine Verkleinerung der Brust kann prinzipiell immer dann in Erwägung gezogen werden, wenn die Größe oder das Gewicht der Brust als belastend empfunden wird. Viele Patientinnen leiden zum Beispiel unter chronischen Rückenschmerzen oder Haltungsschäden. Hier ist eine Brustverkleinerung aus medizinischer Sicht durchaus sinnvoll.

Auch wenn die Brustgröße das Wohlbefinden oder das Selbstwertgefühl beeinträchtigt, kommt eine Verkleinerung infrage. Viele Frauen fühlen sich beispielsweise auf ihre Brustgröße reduziert und leiden darunter, dass die große Brust im Alltag kaum zu kaschieren ist. Dadurch kann auch das Sozialleben oder die Sexualität eingeschränkt sein. Durch eine individuell geplante Brustverkleinerung können wir diesen Leidensdruck nehmen und erreichen, dass Sie in Zukunft wieder leichter durchs Leben gehen.

Vorteile einer Brustverkleinerung

Durch die Brustverkleinerung erreichen wir eine nachhaltige Linderung von Beschwerden, die auf die Brustgröße zurückzuführen sind. Die Brust wird dauerhaft verkleinert und so modelliert, dass wieder eine wohlproportionierte Körpersilhouette entsteht. Dank moderner OP-Techniken lässt sich die Brust präzise formen und Ihrer individuellen Statur anpassen. Dazu gehört auch, dass wir die Brust bei Bedarf dezent straffen, falls das Gewebe durch die jahrelange Belastung überdehnt ist. Durch die Anwendung narbensparender Schnitttechniken können sehr anspruchsvolle kosmetische Ergebnisse erzielt werden.

Ablauf der Brustverkleinerung in Frankfurt

Vorbereitung

Vor der Brustverkleinerung laden wir Sie in unsere Praxis nach Frankfurt ein, um alle Details des Eingriffs ausführlich mit Ihnen zu besprechen. Besonders wichtig ist es Dr. Sakas, zu erfahren, was Sie aktuell am meisten belastet und welche Ergebnisse Sie sich von der Brust-OP versprechen. Gemeinsam mit Ihnen wird Ihre Operation präzise geplant. Dabei berücksichtigt Dr. Sakas Ihre individuelle Körperform, um sicherzugehen, dass die neu modellierte Brust absolut natürlich wirkt.

Spätestens zwei Wochen vor Ihrer Operation sollten Medikamente mit gerinnungshemmender Wirkung abgesetzt werden. Falls Sie unter Allergien oder Unverträglichkeiten leiden, sollten Sie uns hierüber ebenfalls informieren. Für eine komplikationsfreie Wundheilung raten wir dazu, vor und nach der Brustverkleinerung auf das Rauchen zu verzichten.

Die Brustverkleinerung

Die Verkleinerung der Brust dauert je nach Aufwand etwa 2,5 Stunden. Wir führen den Eingriff in Frankfurt unter Vollnarkose im Rahmen eines kurzen stationären Aufenthaltes durch, sodass wir Sie nach Ihrer Operation umfassend betreuen können.

Die Schnittführung wird vor der Brust-OP auf der Haut angezeichnet. Nach dem Einleiten der Narkose setzt Dr. Sakas die notwendigen Hautschnitte, deren Verlauf je nach OP-Technik etwas variieren kann. In der Regel wird ein kreisförmiger Schnitt entlang des Warzenhofes gesetzt, wo er später nicht auffällt. Ein zweiter Schnitt verläuft vom Warzenhof aus senkrecht bis in die Unterbrustfalte und wird dort gegebenenfalls seitlich fortgesetzt.

Dr. Sakas entfernt einen Teil des Fett- und Drüsengewebes sowie vorhandene Hautüberschüsse. Für optimale kosmetische Ergebnisse wird häufig auch die Brustwarze nach oben verlagert und gegebenenfalls verkleinert. Das Gewebe wird so repositioniert, dass eine harmonische Brustform entsteht, und mit speziellen Nahttechniken fixiert. Im letzten Schritt vernäht Dr. Sakas die OP-Wunden und versorgt sie mit einem straff sitzenden Verband.

Nachsorge

Nach Ihrer Brustverkleinerung in Frankfurt verbleiben Sie für eine Nacht zur Kontrolle in der Klinik. Am nächsten Tag findet eine erste Nachkontrolle statt, und Sie dürfen in der Regel bereits die Heimfahrt antreten. Es schließt sich eine körperliche Schonzeit von 4 - 6 Wochen an. In dieser Zeit tragen Sie einen Kompressions-BH, der einen gleichmäßigen Druck auf die Brust ausübt. Auf Sport und andere körperliche Belastungen sollten Sie in dieser Zeit verzichten.

Nach Ihrer Brustoperation sollten Sie möglichst in Rückenlage mit erhöhtem Oberkörper schlafen. Ruckartige Bewegungen der Arme sowie Überkopfhaltungen sind zu vermeiden. Auch auf Sauna, Solarium, Schwimmbadbesuche und direkte Sonne sollte in der Zeit nach der Brust-OP verzichtet werden.

Bei Ihrem Aufenthalt in Frankfurt erklären wir Ihnen genau, was bei der Wund- und Narbenpflege zu beachten ist, und verschreiben Ihnen auch ein Schmerzmittel. Dieses können Sie nach Bedarf einnehmen, falls in den ersten Tagen leichte Spannungsschmerzen auftreten.

Welche Risiken hat eine Brustverkleinerung?

Die Brustverkleinerung geht mit den üblichen OP- und Narkoserisiken einher. Mögliche Komplikationen können etwa Infektionen, Nachblutungen oder Probleme mit der Wundheilung sein. In unserer Praxis in Frankfurt tun wir unser Möglichstes, das Komplikationsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren, indem wir strenge Qualitäts- und Hygienestandards einhalten. Auch sind wir nach Ihrer Operation immer für Sie da und führen regelmäßige Kontrolluntersuchungen durch.

Unmittelbar nach der Brustverkleinerung können Wundschmerzen, Schwellungen und Blutergüsse auftreten. Auch kann die Sensibilität im Bereich der Brustwarzen vorübergehend beeinträchtigt sein. In der Regel legt sich dies aber nach einiger Zeit wieder. Die Stillfähigkeit wird durch die Operation normalerweise nicht beeinträchtigt.

Wie viel kostet eine Brustverkleinerung?

Wir bieten die Brustverkleinerung in Frankfurt ab 6.900 EUR an. Da es sich um eine sehr individuelle Behandlung handelt, kann der genaue Preis im Einzelfall deutlich abweichen. Gerne laden wir Sie zu einem Beratungsgespräch ein, um Ihre Behandlungswünsche persönlich mit Ihnen zu besprechen. Dr. Sakas erklärt Ihnen genau, welche OP-Methode in Ihrem Fall sinnvoll ist, und erstellt Ihnen im Anschluss eine detaillierte Kostenaufstellung.

FAQ

Für den Umfang der Brustverkleinerung gibt es keine konkrete Grenze. Dr. Sakas hat bei der Behandlungsplanung Ihren individuellen Körperbau im Blick und bespricht mit Ihnen, wie sich eine formschöne und natürlich wirkende Brustform erreichen lässt. Dabei berücksichtigt er immer auch Ihre Wünsche, damit Sie sich mit Ihrer neu modellierten Brust rundum wohlfühlen.

Die kombinierte Brust-OP aus Brustverkleinerung und Bruststraffung ist vielfach sinnvoll, da es im Laufe der Jahre zu einer gewissen Gewebeerschlaffung kommen kann. Dies kann zum Teil auf das Gewicht der Brust zurückzuführen sein, aber auch auf Schwangerschaften, Stillzeiten oder die natürliche Hautalterung. Im Zuge der Operation können Gewebeüberschüsse entfernt und die Brüste sanft gestrafft werden.

Nach der Brustverkleinerung sollten Belastungen insbesondere der Brustregion vermieden werden. Auf Sport sollten Sie für etwa einen Monat verzichten. Wir empfehlen eine Schlafposition in Rückenlage mit erhöhtem Oberkörper. Wichtig ist außerdem, dass Sie die Brust im ersten halben Jahr vor der Sonne schützen, da sich die Narben durch die UV-Strahlung unschön verfärben könnten.

Unmittelbar nach der Brustverkleinerung werden Sie bereits eine deutliche Erleichterung feststellen. Die Brust kann allerdings zunächst noch deutlich geschwollen sein, und auch die frischen Narben sind in den ersten Monaten noch deutlich sichtbar. Bis zur vollständigen Abheilung kann es bis zu einem Jahr dauern.

Unter normalen Umständen ist nicht davon auszugehen, dass die Brüste nach einer operativen Verkleinerung wieder stark wachsen. Gewisse Veränderungen der Brustform können durchaus eintreten, etwa bedingt durch Gewichtsschwankungen oder die fortschreitenden Alterungsprozesse. Ein deutliches Wachstum der Brust ist aber eher selten und kann zum Beispiel hormonell bedingt sein.

Bei einer Verkleinerung der Brust entstehen immer Narben, die je nach angewandter Schnitttechnik mehr oder weniger auffällig sein können. Grundsätzlich arbeiten wir in unserer Praxis in Frankfurt mit narbensparenden Schnitttechniken, um Ihnen ein optimales ästhetisches Ergebnis garantieren zu können. Der genaue Schnittverlauf wird im Vorfeld der OP mit Ihnen besprochen.

Bei der klassischen Schnittführung verlaufen die Narben kreisförmig um den Warzenhof und von dort ausgehend bis zur Unterbrustfalte. Je nach Umfang des Eingriffs kann der Schnitt entlang der Unterbrustfalte weiter fortgeführt werden.

Die meisten unserer Patientinnen sind bereits nach wenigen Tagen wieder weitgehend gesellschaftsfähig. Bis Sie wieder körperlich belastbar sind, kann es einige Wochen dauern. Die exakten Ausfallzeiten können je nach individueller Wundheilung und Umfang des Eingriffs variieren.

Bei nachweislichen Beschwerden durch die Brustgröße besteht die Möglichkeit einer vollständigen oder teilweisen Kostenübernahme. Dies kann zum Beispiel bei chronischen Rücken- oder Nackenbeschwerden der Fall sein. In der Regel handelt es sich bei der Brustverkleinerung aber um einen ästhetisch motivierten Eingriff, der nicht übernommen wird.


Kontakt

Dr. med. Wasim Sakas

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Opernplatz 14, 1. OG bei Magna Med
60313 Frankfurt am Main

Tel. 069 75 666 5555
E-Mail: info@sakas-aesthetics.com
Termin online buchen

 

Öffnungszeiten

Montag 09.00 - 20.00 Uhr
Dienstag09.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch09.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag   09.00 - 20.00 Uhr
Freitag 09.00 - 20.00 Uhr
Samstag10.00 - 14.00 Uhr

 

Anreise

ÖPNV: Fahren Sie vom Hauptbahnhof (Linie S1-S6, S8, S9) eine Haltestelle bis "Taunusanlage". Anschließend zu Fuß noch 346m.

Auto: Q-Parkhaus Opernplatz an der Hochstraße 42 (direkt im Gebäude der Praxis) verwenden oder Parkhaus Alte Oper am Opernplatz 1.